FAQ (Häufig Gestellte Fragen)

Das Galicia Walking Festival ist das Wanderfest, das vom 1. bis 29. Mai 2021 in Galicia (Spanien) stattfindet. Unter der Leitung eines Teams von Einheimischen haben wir 4 Wanderprogramme für eine ganze Woche an 4 verschiedenen Orten erstellt, zu denen wir ergänzende Aktivitäten hinzufügen, damit Sie dieses wundervolle Land wie nie zuvor genießen können.

Wanderwege, Gastronomie, Kunsthandwerk, kulturelle Besuche, lokale Festivals, regionale Musik … Jedes Programm konzentrierte sich auf eine Region, um Galizien auf komfortable Weise, ohne Eile und so authentisch wie möglich zu genießen.

In den 4 Wochen, in denen das Festival aufgeteilt ist, gibt es jeweils ein Programm.

Jedes Programm ist unabhängig und unteilbar und muss die ganze Woche von Samstag bis Samstag teilnehmen.

Jedes Programm konzentriert sich auf eine Region und nimmt so alles, was es uns bieten kann, in Ruhe auf, genießt seine Landschaften und lebt vor allem mit seinen Menschen zusammen.

In diesem Jahr 2021 lautet der Programmkalender wie folgt:

  • Mai 01.-08.: O Courel
  • Mai 08.-15.: Ribeira Sacra
  • Mai 15.-22.: Rías Baixas
  • Mai 22.-29.: Camiño dos Faros

Jedes Programm hat seinen Schwierigkeitsgrad, der sich im Internet mit Kilometern, Steigungen, Profilen, Bildern und allen erforderlichen Daten deutlich widerspiegelt. Es liegt in der Verantwortung des Teilnehmers, seine Grenzen zu kennen.

Die wöchentliche Planung, die in jedem Programm angezeigt wird, ist eine ungefähre Planung und wird erst am Tag der Präsentation des Programms endgültig sein. Es kann durch meteorologische oder andere Ursachen verändert werden.

In jedem Programm werden wir insgesamt 6 Etappen laufen.

Je nach Programm beträgt die Dauer der Etappen zwischen 4 und 8 Stunden.

Eine Standard-Tagesplanung wäre wie folgt
08:00 Frühstück
09:00 Bus
10:00 Startphase
14:00 Picknick während der Etappe
17:00 Letztes Bier
18:00 Bus
21:00 Abendessen

UNTERKÜNFTE

Alle Unterkünfte haben den Qualitätsstandard. 4 bis 2 Sterne Hotels, Apartments und ländliche Tourismushäuser machen Ihren Aufenthalt so angenehm wie möglich.

Die Zimmer verfügen alle über ein eigenes Bad

1 Person geteilt Doppelzimmer – Die Reservierung gilt für 1 Person und der Mitbewohner wird von der Organisation zugewiesen.
1 Pax Einzelzimmer – Die Reservierung gilt für 1 Person in 1 Einzelzimmer.
2 Personen Doppelzimmer – Die Reservierung gilt für 2 Personen, denen das gleiche Doppelzimmer zugewiesen wurde.

MAHLZEITEN

Alle Programme sind in Halbpension und beinhalten Frühstück und Abendessen.

Die Picknickbühnen sind nicht inbegriffen und werden vom Teilnehmer bezahlt, der sie in einem nahe gelegenen Supermarkt kaufen kann.

In einigen Phasen werden Verkostungen lokaler Produkte durchgeführt, die für die Organisation verantwortlich sind.

Um die Reservierung vorzunehmen, müssen Sie das Programm und den gewünschten Zimmertyp auswählen und Ihre persönlichen Daten eingeben.

ZAHLUNGEN
Zum Zeitpunkt der Buchung können Sie die vollständige Zahlung oder einen Vorschuss von 150 Euro pro Person leisten (nicht erstattbar). Der Rest wird vor dem 1. April 2021 wirksam.

(* Um die Möglichkeit der Vorauszahlung zu haben, müssen Sie zum Zeitpunkt der Reservierung auf die individuelle Datei jedes Produkts zugreifen.)

STORNIERUNGSBEDINGUNGEN
Wenn der Kunde die Reservierung storniert, wird sie in keinem Fall zurückerstattet.

– Bei Stornierungen vor dem 1. April 2021 wird die Vorauszahlung von 150 Euro pro Person verloren.
– Stornierungen nach dem 1. April 2021 verlieren 100% der Reservierung.

Nur für den Fall, dass das Festival wegen der COVID-Pandemie unterbrochen werden musste, würden wir alles erstatten, was Sie bis zu diesem Zeitpunkt bezahlt haben.

VERSICHERUNG
Mit der Anmeldung zu einem der Galicia Walking Festival-Programme ist eine Grundversicherungsversicherung enthalten. Für den Fall, dass Sie eine zusätzliche Versicherung abschließen möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren Versicherer.

ÄNDERUNGEN IM PROGRAMM
Die wöchentliche Planung, die in jedem Programm angezeigt wird, ist eine ungefähre Planung und wird erst am Tag der Präsentation des Programms endgültig sein. Es kann durch meteorologische oder andere Ursachen verändert werden.

RECHNUNGEN
Die dem Programm entsprechende Rechnung wird am Tag Ihrer Abreise an Ihre E-Mail gesendet.

Die Guides sind Experten für diese Wandertouren, daher sollten Sie deren Anweisungen während des gesamten Programms befolgen.

Die Hauptsprachen des Festivals sind Englisch und Spanisch, wobei versucht wird, sich an jeden Fall anzupassen, damit die Sprache kein Hindernis für dieses Galicia Walking Festival darstellt

SCHUHWERK
Gute Wanderschuhe (hoch oder mittel) wasserdicht sind unerlässlich. Die Organisation behält sich das Recht vor, Wanderer mit Turnschuhen oder Ähnlichem nicht teilnehmen zu lassen.

LANGE & KURZE HOSEN
In vielen Abschnitten der Route verläuft der Weg durch viel Vegetation. Wir empfehlen lange Hosen und haben die kurze im Rucksack, falls es Gelegenheit gibt, sie zu verstauen. Im Mai ist eine abnehmbare Hose eine gute Option. Wir werden Sie vor jeder Phase über die besten Optionen informieren

WASSER
Wir empfehlen, immer 1,5 Liter Wasser mitzunehmen. Die von der Organisation empfohlenen Hauptwasserquellen werden auf den Bühnenkarten angegeben. Trinken Sie kein Wasser aus anderen Quellen.

MOBILTELEFON
Es ist wichtig, ein Mobiltelefon mit 100% Akku mitzuführen (zusätzlicher externer Akku wird empfohlen). Darin sollten Sie auch die Bühnenspur tragen.

TIERE
 Wir sind Tierliebhaber, aber diesmal sind wir verpflichtet, ihre Teilnahme zu verbieten.

GESUNDHEIT
Für den Fall, dass Sie irgendeine Art von Krankheit haben, die Unannehmlichkeiten für die Teilnahme am Galicia Walking Festival verursacht, benachrichtigen Sie bitte die Organisation. Denken Sie daran, dass die Routen durch abgelegene Gebiete der Städte führen und daher keine sofortige medizinische Hilfe erfolgt.

Das Protokoll, das von der Organisation in jeder Phase befolgt wird, stellt sicher, dass der Marsch mit größtmöglicher Umweltverträglichkeit durchgeführt wird. Dabei werden zuvor die sensiblen Punkte analysiert und die erforderlichen Maßnahmen ergriffen, um unsere Umweltauswirkungen so gering wie möglich zu halten.

  • Respektieren Sie den markierten Pfad und machen Sie keine parallelen Pfade.
  • Lassen Sie absolut nichts auf dem Weg (oder organischen Abfall). Legen Sie es in den Rucksack und warten Sie, bis Sie es in einem Behälter deponiert haben.
  • Stören Sie die Tiere in Ihrer Umgebung nicht, genießen Sie Ihre Betrachtung mit äußerster Diskretion

Wir haben jedes der Programme so konzipiert, dass ein Höchstmaß an Respekt für die lokale Gemeinschaft, ihre Bräuche und ihre Geschichte angestrebt wird.

Wir möchten, dass dieses Festival auch dazu beiträgt, die Bevölkerung in einem ländlichen Galizien anzusiedeln, das es dringend braucht. Denn ein Spaziergang auf dem Land soll es schützen.

Wenn Sie sich für eine der Etappen des Galicia Walking Festival anmelden, akzeptieren Sie die Teilnahmebedingungen für diese Veranstaltung. Der Teilnehmer geht davon aus, dass:

1 – Der Teilnehmer verfügt über die physischen Bedingungen und die entsprechende Ausrüstung, um teilnehmen zu können. Insbesondere behauptet er, Kenntnisse über die Aktivität, ihre Entfernungsanforderungen, technischen und physischen Anforderungen, das erforderliche Material, die angesammelten Pisten und die empfohlene physische Kapazität zu haben (alle verfügbar unter www.galiciawalkingfestival.com). Der Teilnehmer muss die Organisation über alle physischen oder psychischen Probleme informieren, von denen er vor der Aktivität Kenntnis hat und die seine Sicherheit beeinträchtigen können. Sobald die Aktivität begonnen hat, wissen Sie genau, dass die Auszahlung nicht immer garantiert ist oder dass sie sogar noch gefährlicher ist, als die ursprünglich geplante Aktivität fortzusetzen.

2 – Der Teilnehmer kennt und hat die Grundausstattung angefordert und ist zur Teilnahme geeignet. Wenn der Führer der Ansicht ist, dass er nicht die entsprechende Ausrüstung trägt, darf er dieser Person möglicherweise nicht erlauben, an der Wanderung teilzunehmen.

3.- Die Ausübung des Sports im Allgemeinen und des Wanderns im Besonderen birgt eine Reihe vorhersehbarer Risiken, die von denjenigen, die diese Aktivitäten freiwillig entwickeln, bekannt und akzeptiert sein müssen. Die Teilnehmer des Galicia Walking Festivals tun dies daher auf eigenes Risiko und eigene Verantwortung. Die Organisation ist nicht verantwortlich für Unfälle oder Verletzungen, die während des Spaziergangs auftreten. Im Bereich der Abenteuersportarten jeglicher Art ist die Vorstellung von der Gefahr schwerer Unfälle implizit in ihnen enthalten, und daher nimmt jeder, der sich seiner Übung widmet, dies persönlich an. Der Benutzer muss immer die Möglichkeit von Unfällen, Stürzen und möglichen Personenschäden vorhersehen und Hilfe benötigen, um die eigenen Risikomaßnahmen oder solche zu vermeiden, die Dritte oder mögliche Retter gefährden.

4 – Der Teilnehmer muss jederzeit die Anweisungen der Organisatoren und Guides befolgen. Die von ihnen getroffenen Entscheidungen sind nicht umstritten, da sie dafür verantwortlich sind, dass alles normal und sicher abläuft.

5 – Wenn die Umstände eine Stornierung einer Route erfordern, hat die Organisation nach Möglichkeit Alternativen (Wandern oder Kultur). Für den Fall, dass eine Route aus Gründen außerhalb der Organisation geändert oder storniert werden muss, haben die Teilnehmer kein Recht, Ansprüche geltend zu machen.

6 – Durch die Anmeldung zu einer der Etappen des Galicia Walking Festival erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die Organisation der Veranstaltung seine persönlichen Daten und Bilddaten automatisch ausschließlich für Sport-, Werbe- oder kommerzielle Zwecke verarbeitet. Gemäß dem Organgesetz 15/1995 vom 13. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten hat der Teilnehmer das Recht, auf diese Dateien zuzugreifen, um deren Inhalt ganz oder teilweise zu korrigieren oder zu löschen. Zu diesem Zweck muss es schriftlich unter folgender Adresse angefordert werden: info@galiciawalkingfestival.com.

7 – Die Teilnahme an der Route ist nominal und nicht übertragbar, und diese Teilnahme kann auf niemanden übertragen werden.

Die Organisation des Galicia Walking Festival hat ein Protokoll für den Fall eines Vorfalls erstellt.

Notruftelefon: 112

6 – Durch die Anmeldung zu einer der Etappen des Galicia Walking Festivals erklärt sich der Teilnehmer damit einverstanden, dass die Organisation der Veranstaltung seine persönlichen Daten und Bilddaten automatisch ausschließlich für Sport-, Werbe- oder kommerzielle Zwecke verarbeitet.

Gemäß dem Organgesetz 15/1995 vom 13. Dezember zum Schutz personenbezogener Daten hat der Teilnehmer das Recht, auf diese Dateien zuzugreifen, um deren Inhalt ganz oder teilweise zu korrigieren oder zu löschen. Zu diesem Zweck muss es schriftlich unter folgender Adresse angefordert werden: info@galiciawalkingfestival.com.

Lass uns wandern!